Smettis Vinyl Party

Die Party, die nicht perfekt sein möchte. Es darf ruhig knistern und knacken.  Für Jung & Alt. Und für jede Generation ist was dabei!

Das Konzept:

1) Wer mag: Lieblingslied auf Schallplatte zur Party mitbringen

2) Auf kleinen, vorbereiteten Zettel schreiben, wer Du bist und welches Lied Du hören willst mit kurzer Begründung, WARUM Du genau dieses Lied hören möchtest.

3) Im Laufe des Abends spielt Smetti Dein Lied mit Deinem Grund (z.B. erster Kuß, Prüfung bestanden, Heirat…)

Und auch wenn es ein wenig kratzt, wir werden es spielen…  Ich finde, das hat doch irgendwie Charme, oder nicht? 🙂

Das ist doch viel witziger und liebenswürdiger als die abgenudelten, typischen Motto-Partys. 😉

Und es gibt nicht nur einen DJ. Wir sind alle DJs. YEAH! Ihr werdet aktiv und seid alle mit eingebunden. Interaktiv!

Und natürlich bekommt Ihr Eure Platte später unversehrt zurück mit einem dicken Dankeschön fürs Ausleihen! Meine Plattenspieler sind jeweils mit einem hochwertigen System und absolut neuwertigen Diamant-Nadeln bestückt, die regelmässig professionell überprüft werden. Es passiert Euren Schätzen also definitiv nichts, versprochen!

Anbei ein Interview mit Nils Neugier bei „Talk im Tor“. Hier erfahrt Ihr, wie meine Party so funktioniert und wofür sie steht:

Zu Smettis Vinyl Partys kommen Leute zwischen 18 bis 80+

Generationen Vinyl PartyLarissa mit „Lana del Ray“, Chantal mit „Amy Winehouse“, Smetti mit „The Alan Parsons Project“, Oma mit „Beatles. Rotes Album“ und ein Nachbar mit „Pink Floyd“. Smettis Vinyl Party vereint Generationen und ist gelebte Inklusion!

 

Smettis Vinyl Party NN 05092015Zeitungsbericht in den Niederrhein-Nachrichten nach einer erfolgreichen Premiere von Smettis Vinyl Party am 24.07.15 vor 300 Besuchern im Poorte Jäntje in Goch.

Smettis Vinyl Party light mit 10 Freunden am 27062015Zeitungsartikel des Gocher Wochenblatt, Foto Steve

Am 27.06.15 (also ca. 1 Monat vor der allerersten, öffentlichen SVP) fand „Smettis Vinyl Party light“ in meinem Garten privat mit guten Freunden statt. Das war sozusagen die Pflicht vor der Kür. Hier konnte ich antesten, wie meine Idee so ankommt und ob sie Erfolg haben könnte. Und im Nachhinein muss ich sagen: Diese kleine Form der „Smettis Vinyl Party“ stand der Großen in nichts nach.  🙂

Gottschalk 14052015Gocher Wochenblatt, Bericht von Franz Geib

IMG_2213Ich traf Tommy Gottschalk beim MonTalk auf Vatertag am 14. Mai 2015. Moderiert wurde die Veranstaltung von Steffi Neu (WDR 2). Noch auf der Rückfahrt beschloss ich spontan, dass „Smettis Vinyl Party“ auch einen größeren Rahmen verdient hätte. Und am selben Abend, sprich den 14.05., besuchte ich die Kneipe Poorte Jäntje in Goch und besprach meine Idee mit Beate und Andre (Wirte vom Poorte). Und die waren im Anschluß an das Gespräch so begeistert, daß wir sofort 3 Termine (Juli, Oktober, Januar 16) festlegten. Beate & Andre: Ich danke Euch von Herzen für Euren Mut und Euer Vertrauen, das Ihr mir und meiner verrückten Idee entgegengebracht habt.  🙂

image-14-05-15-04-16IMG_2208IMG_2217

Tommy schreibt mir eine kleine Widmung „Be cool Stefan“ und  malt noch ein kleines Comic-Gesicht in sein Buch „Herbstblond“.

thomas-gottschalk-114_v-ARDFotogalerie thomas-gottschalk-118_v-ARDFotogalerieNeben Tommy hatte auch Steffi Neu einen großen Anteil, daß es zu meinem Treffen mit Gottschalk kam und daraus die öffentliche „Smettis Vinyl Party“ hervorging. (Fotos WDR 2)

Ich war schon immer eine großer Fan von Tommy. Ob „Telespiele, Na sowas, Wetten daß?, Gottschalks Late Night Show“, egal was dieser Mann im TV gemacht hat, von mir aus hätte er aus dem Telefonbuch vorlesen können, ich hätte es mir angeschaut. Er hat mein Leben immer begleitet, als Kind, Jugendlicher ,Erwachsener. Und ich fand den immer cool, lässig und sich selbst nie so wichtig nehmend. Und ich habe sein Buch gelesen. Darin sehe ich mich bestätigt, daß er nicht nur ein großartiger Entertainer, sondern auch ein humorvoller, liebevoller, intelligenter und weiser Mann ist. Tommy: Komm zu einer meiner Vinyl Partys. Das wär mein größtes Geschenk! 🙂 Für Dich leg ich sofort Deine Lieblingsband „Status Quo“ auf. Da kannste Gift drauf nehmen, hahaha. 😉 🙂

 

thomas-gottschalk-124_v-ARDPortraitFotogalerieGross thomas-gottschalk-132_v-ARDFotogalerieFotos WDR 2

Smettis Vinyl Party 24072015Gocher Wochenblatt

dav                                                                     Smettis Platten-Zettel